Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mini Subwoofer – starke Bassmeister im Miniatur-Format

Mini SubwooferEin großer Subwoofer sorgt bei Heimkino oder beim Musikhören für die richtige Würze. Doch längst nicht jeder kann und will sich einen großen Bassmeister ins Wohnzimmer stellen, die ein Volumen von 50 bis 100 Liter messen. Müssen Sie auch nicht, denn immer mehr Hersteller haben Mini Subwoofer im Sortiment, die trotz ihrer sehr kompakten Bauweise enorme Leistung und satten Bass liefern. Das bestätigt auch der Mini Subwoofer Test .

Mini Subwoofer Test 2018

Ergebnisse 1 - 25 von 25

sortieren nach:

Raster Liste

Kompakte Micro Subwoofer liegen voll im Trend

mini-subwoofer In der Subwoofer Welt galt lange die goldene Regel: Je größer das Gehäuse, desto besser die Leistung. Auf den ersten Blick auch logisch. Denn die tiefen Basstöne schwingen von Natur eher langsam und es müssen große Luftmenge bewegt werden. Somit bleibt es nicht aus, dass die tiefe untere Grenzfrequenz sowie ein hoher Schalldruckpegel eine große Behausung erfordern. Viele stören sich nicht an einem großen Subwoofer und entsprechend lautet bei vielen Home-Cineasten, Boxen-Selbstbauer oder Car-Hifi-Fans das Motto, dass das Volumen und die Membranfläche beim Subwoofer nur durch noch mehr Volumen und Membranfläche zu ersetzen sind. Doch dank ausgeklügeltsten Basstechnologien, dem stetigen technischen Fortschritt und Innovationen der Branche, ist es den Herstellern möglich, die Bauweise der Bassspender klein zu halten. Das Ergebnis sind die sogenannten Mini Subwoofer, die auch unter den Namen Micro Subwoofer oder – aufgrund ihres quadratischen Designs Basswürfel – genannt werden.

Doch was heißt klein? Im Vergleich zeigt sich, dass es im Handel schon sehr gute Mini Subwoofer zu kaufen gibt, deren Kantenlänge nicht einmal 25 Zentimeter beträgt. Oder anders ausgedrückt: Viele Micro Subwoofer haben ein Bruttovolumen von etwa 15 bis 30 Litern. Und da sich so ein geschrumpfter Woofer auch bei vielen besser bzw. unauffälliger im Wohnzimmer integrieren lässt als die mitunter monströs anmutenden Geschwister, wird die Nachfrage an den kleinen, kompakten Geräten immer größer. Man kann schon förmlich von einem Trend sprechen, der sich hier entwickelt hat und es ist eindeutig zu beobachten, dass die Mehrzahl der Tiefton-Erzeuger immer kleiner werden.

Mini Subwoofer im Vergleich teurer

Möglich wird die Subwoofer Miniaturisierung zum einen durch die modernsten Chassis und Passivmembranen, die es verstehen, extremen Tiefgang und Hübe selbst aus einem sehr kleinen Gehäuse hervorzuzaubern. Doch Naturgesetzte und Physik lassen sich bekanntermaßen nicht überlisten, weswegen hierfür gigantische Leistungsreserven und starke Magnetfelder vonnöten sind. So ist es nicht verwunderlich, wenn die Mini Subwoofer im Vergleich zum klassischen Subwoofer zum Teil deutlich teurer sind.

Tipp! Darüber hinaus wird man mit einem Mini-Woofer ehrlich gesagt auch keinen Umweltpreis gewinnen.

Wie schneiden kleine Subwoofer im Test ab?

Entscheidend ist dabei aber auch immer die Frage, ob sich das kompakte Design nicht negativ auf die Leistung auswirkt. Die beste Antwort auf diese Frage liefert zweifelsohne der Mini Subwoofer Test und hier kann man festhalten, dass die Leistungen der kleinen Basswürfel fast schon an Zauberei grenzt. Allen voran führende Hersteller wie beispielsweise Canton, Heco, Velodyne oder Bowers & Wilkins, haben Micro Subwoofer, die im Test mit tiefer, lauter und guter Soundleistung voll überzeugen können. Wer sich also lieber ein kompaktes Musikfundament statt großes Kino-Erdbeben ins Haus holen will, kann auf das Know-how der Tiefton-Spezialisten vertrauen.

Dennoch gilt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Und um echte Gewissheit über die Qualität und Leistung der Miniatur Subwoofer zu bekommen, sollten Sie sich diese beim Fachhändler vorführen lassen und / oder den einen oder anderen Mini Subwoofer Testbericht lesen. Die Vergleichsergebnisse erleichtern die Suche nach dem vermeintlich besten Modell, wobei es nicht verkehrt ist, wenn die Wahl am Ende auf einen Mini Subwoofer Testsieger fällt.

Auna
Teufel Pioneer
Gründungsjahr unbekannt 1979 1938
Besonderheiten
  • großes Unternehmen
  • Lautsprecher in allen Formen
  • deutsches Unternehmen
  • Hersteller von Lautsprechern
  • Firmensitz in Japan
  • weltweit bekanntes Elektronikunternehmen

Vor- und Nachteile eines Mini Subwoofers

  • mobil
  • praktisch
  • Qualität nicht immer ausreichend

Mini Woofer bequem und günstig online bestellen

Auch mit einem Mini Subwoofer ist fetter Basssound fürs Heimkino und Musik problemlos möglich. Wenn Sie Interesse an diesen akustischen Sound-Wundern haben, finden Sie im Shop von subwoofer.net eine große Auswahl an Geräten von führenden und bekannten Herstellern, darunter auch viele Testsieger. Da wir eine professionelle Kooperation mit dem bekannten Online-Händler Amazon betreiben, sind wir zudem in der Lage, günstige Preise anzubieten, die Sie in der Form kaum im Handel finden werden. So sparen Sie mit einem Mini Subwoofer nicht nur Platz, sondern mit unserer Shop-Kooperation zugleich auch noch bares Geld.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,81 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen